Hallo

Verändertes Hygienekonzept wegen
steigender Infektionszahlen

Aufgrund des aktuellen sehr dynamischen Infektionsgeschehens in Mannheim sehen wir uns gezwungen, für die Einrichtungen, Angebote und Veranstaltungen der Jugendförderung weitere Einschränkungen vorzunehmen. Dieses veränderte Hygienekonzept ist mit dem Leiter des Fachbereichs Jugendamt und Gesundheitsamt, Herrn Dr. Schäfer, abgestimmt.

Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Durchgehende Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes,
  • Angebote nur noch in festen Gruppen mit durchgehender Dokumentationspflicht
    ( auch Zeiten, war anwesend von – bis Uhr. )

    Unter einer „festen Gruppe“ ist folgendes zu verstehen: Es handelt sich um bis zu dreißig identische Personen ( inkl. päd. Personal ), die ein ein- oder mehrtägiges Angebot der Jugendförderung in einem festgelegten Zeitraum nutzen (zum Beispiel: Offenes Spielangebot im Jugendhaus zwischen 15.00 und 17.00 Uhr). Wenn einzelne Personen die Gruppe früher verlassen, dann kann der frei werdende Platz nicht durch eine andere Person aufgefüllt werden. Wenn mehrere feste Gruppen parallel angeboten werden, dann ist darauf zu achten, dass sich die Gruppen nicht untereinander mischen.
  • Begrenzung der Anzahl der Teilnehmenden auf max. 30 (indoor), max. 50 (outdoor auf unseren Freigeländen) und 10 im öffentlichen Raum ( inkl. päd. Personal ),
  • vorerst keine Angebote mehr mit Übernachtungen sowie weiterhin keine Vermietung von Räumlichkeiten an Privatpersonen.

Das vollständige Hygienekonzept ist hier einsehbar

Öffnungszeiten unter Pandemiebedingungen

Für 7 bis 16-jährige Kinder und Jugendliche öffnet die Einrichtung von Dienstag bis Freitag in  2 „Blöcken“. Einmal von 13.30 bis 15.00 Uhr, dann wieder von 15.30 bis 17.00 Uhr.
Folgende Angebote werden innerhalb dieser „Blöcke“ stattfinden: Tischtennis, Malen / Basteln, Computer / Playstation, sowie Sport- und Spielangebote auf dem Abenteuerspielplatz (deren Dauer und Anzahl ist abhängig vom Wetter).
Von 18.00 bis 20.00 ist Dienstag und Mittwoch dann für Jugendliche ab 16 Jahren geöffnet.  Folgendes ist möglich: Tischtennis, Chill-Angebot, Computer / Playstation,
Basketball auf dem Abenteuerspielplatz
Am Donnerstag Abend steht das Haus für feste Gruppen aus dem Bereich Tanz und Musik zur Verfügung. Es findet kein offener Bereich statt.

Jugendhaus und Abenteuerspielplatz Erlenhof
Erlenstraße 63 – 65, 68169 Mannheim, 0621 293 7671
jugendhaus.erlenhof(at)mannheim.de, Fax: 0621 3212324
 Ab sofort auch Mobil unter 0157 34537753 erreichbar, z.Zt. zwischen 12 und 17 Uhr

Erlenhof auf Instagram
Erlenhof auf Facebook
Hier noch was aus besseren Zeiten :                            

neubauwebHier findet ihr einen Film über den Abenteuerspielplatz aus 2001                                              

Die DSGVO (Datenschutzverordnung)  hatte Auswirkungen auf die Bilder  die wir auf unseren Seiten hatten. Es ist nicht mehr erlaubt, Personen erkennbar ohne deren schriftliche Einwilligung zu fotografieren und zu publizieren. Dies galt auch für Bilder von öffentlichen Veranstaltungen.
Wir mussten daher alle Bilder auf denen Personen, die uns keine schriftliche Erlaubnis gegeben haben, zu sehen sind, löschen. Das tut uns leid aber die rechtliche Lage ist so.