VKL Projekte

Kooperation zwischen dem Jugendhaus Erlenhof und den
VKL-Klassen der Humboldtschule im neuen Schuljahr

PROJEKTE BIS ENDE 2015:

  • PROJEKT 1: „Biographiearbeit – Lebenswege“
    • WANN: Mittwochs von 11.00 – 12.20 Uhr
    • FÜR WEN: alle SchülerInnen der VKL-Klassen, die noch keinen Lebensweg erstellt haben werden in kleinen Gruppen (ca. 4 SchülerInnen) aus der Klasse geholt und erstellen ihren eigenen Lebensweg
  • PROJEKT 2: „Sport“
    • WANN: Donnerstags von 9.45 – 11.20 Uhr
    • FÜR WEN: alle SchülerInnen der VKL 1a
  • PROJEKT 3: „Fest der Nationen“
  • FEST DER NATIONEN“ am MONTAG, 14.12.2015 von 9.00 – 13.00 Uhr
    • ein gemeinsames Fest der VKL-Klassen mit geladenen „unbegleitenden Flüchtlingen“
    • Programm“:
      • verschiedene Vorstellungen der Länder (durch Lieder, Tänze, Gedichte, etc.) auf der Bühne, durch die Kinder / Jugendlichen aus dem jeweiligen Land
      • alle Kinder und Jugendlichen kleben ihre Namen auf eine große Weltkarte, zu den Ländern aus denen sie kommen
      • gemeinsames Essen und Trinken
      • jedes Kind / Jugendlicher bekommt etwas mit nach Hause (selbstgebackenes Gebäck mit einem Anhänger, eine Weihnachtskarte sowie ein selbst kreiertes Teelicht)
      • Der Abschluss ist ein gemeinsam gesungenes Lied („Kinder tragen Licht ins Dunkle“) der VKL-Klassen (Proben hierfür organisiert die Musiklehrerin)
  • WORKSHOP´S dazu im Vorfeld:

WANN: Freitags von 9.00 – 12.20 Uhr

    • FÜR WEN: alle SchülerInnen der VKL-Klassen

Untenstehend einige Projekte / Impressionen aus dem letzten Schuljahr

basteln1

Im Rahmen des Integrationsfonds zur Integration von Zuwanderern vornehmlich aus Südosteuropa haben die Humboldtschule und das Jugendhaus Erlenhof  im Rahmen einer Kooperation mehrere Projekte ins Leben gerufen. Drei LehrerInnen und 4 pädagogische MitarbeiterInnen führen diese am Montag und Freitag Vormittag im Jugendhaus Erlenhof durch.

Beim Projekt „Lebensweg“ ( Biographiearbeit ) malten die SchülerInnen seit Dezember 2014  ihre Lebenswege. Diese wurden im März im Jugendhaus Erlenhof präsentiert.

leben1

leben3

Beim Bau- Koch- und Erlebnisprojekt wurden die VKL – Klassen sowie eine Partnerklasse in mehrere Gruppen eingeteilt. Es gab unter anderem  eine Kochgruppe, diese kochte bei allen Terminen für alle ein gemeinsames Mittagessen. Im Rahmen einer Spielegruppe konnten die Teilnehmerinnen bei Geländespielen ihre Motorik schulen sowie bei gruppenpädagogischen Spielen das „Wir Gefühl“ stärken.

Bei der Baugruppe entstand ein neues „Geisterhaus“ auf dem Abenteuerspielplatz

bau3bau5

bau6

 Beim Bühnen – Workshop – Projekt wurden die VKL – Klassen und eine Partnerklasse in mehrere Gruppen eingeteilt. Bei mehreren Workshops ( u.a. Theater, Tanz, Rhythmik ) wurde für Auftritte beim Schulfest der Humboldtschule trainiert. Auch plante eine gemeinsame Gruppe aus beiden VKL -Klassen gemeinsam eine Spielaktion für das Schulfest.

Beim Projekt „Mannheim kennen lernen“ wird bei einer „Mannheim Rallye“ Mannheim entdeckt und erkundet. Bei verschiedenen Besuchen an besonderen Orten ( Wasserturm, Luisenpark ) werden die SchülerInnen ihre neue Heimat kennenlernen.

Die Dokumentation können sie hier ansehen: ANKOMMEN UND DABLEIBEN